Ausbildungsstart

Bist Du bereit?

Die erste Hürde ist genommen - Du hast deinen Ausbildungsplatz gefunden. Damit beginnt ein neuer Abschnitt in deinem Leben, der eine große Portion an mehr Verantwortung in eigener Sache und vor allem in finanzieller Hinsicht von dir fordert. Mit einem starken Finanzpartner wird dir auch diese Herausforderung sicher gelingen.

Wir haben dir hier eine Checkliste aufgebaut, mit deren Hilfe du gut vorbereitet und ohne Stress in deine Ausbildung starten kannst.

Alles gecheckt?

Kostenloses Girokonto für Auszubildende

Unser kostenlose VR-MeinKonto bietet dir alles, was du für den Start in die Zukunft brauchst. Es reicht von kostenloser Kontoführung: Schüler, Azubis + Studenten (bis 25 Jahre), girocard (Debitkarte), Online-Banking per VR-BankingApp bis hin zum Dispositionskredit (eingeräumte Kontoüberziehung) oder Kreditkarte ab 18 Jahren.

Krankenversicherung

Sozialversicherungsnummer

Zusatzversicherung

Eine gute Zahnzusatzversicherung ist mindestens genauso wichtig wie ein guter Zahnarzt, denn Zahnersatz kann schnell teuer werden. Du zahlst einen regelmäßigen monatlichen Beitrag, weißt aber, dass du im Ernstfall einen Großteil der Leistungen erstattet bekommst.

Berufsunfähigkeitsversicherung

Für dich als Azubi ist die Berufsunfähigkeitsversicherung besonders wichtig. Auch wenn wir hoffen, dass dir nie etwas schlimmes passieren wird. Du hast bei einer Berufsunfähigkeit nicht einmal Anspruch auf die volle staatliche Erwerbsminderungsrente, denn die wird erst nach fünf Jahren Berufstätigkeit oder nach 60 Beitragsmonaten gezahlt. Und das gilt auch nur bei totaler Erwerbsunfähigkeit, d.h. du kannst in gar keinem Beruf mehr tätig werden.

Private Haftpflichtversicherung

Die private Haftpflichtversicherung ist unverzichtbar. Denn wer einem anderen (schuldhaft) einen Schaden zufügt, ist gesetzlich verpflichtet, Ersatz zu leisten. Zunächst solltest du prüfen, ob du während deiner Ausbildung noch über deine Eltern versichert bist. Das ist in der Regel der Fall, wenn die Eltern eine Privathaftpflichtversicherung haben und es die erste Ausbildung ist.

Ausbildungsbeihilfe

Mitgliederbonus

Hast du eine Mitgliedschaft - also Genossenschaftsanteile - bei uns? Dann kannst du zusätzlich noch einmal bis zu 100 Euro Mitgliederprämie für Berufsstarter erhalten.

Vermögenswirksame Leistungen

Viele Arbeitgeber zahlen zum Azubigehalt zusätzlich sogenannte vermögenswirksame Leistungen (VL). Das Geld wird auf einem speziellen vermögenswirksamen Sparvertrag angelegt. Das kann z.B. ein Fondssparplan, ein Bausparvertrag eine Versicherung sein. Ist die Bindungsfrist vorbei, kannst du über das gesamte Geld verfügen. Und es kommt noch besser. Wenn du deine VL in einen Bausparvertrag oder einen Fondssparplan anlegst und unter den vorgegebenen Einkommensgrenzen bleibst, hast Du außerdem Anspruch auf die staatliche Arbeitnehmersparzulage. Aber auch die Altersvorsorge ist mit
vermögenswirksamen Leistungen möglich. Sprich einfach unsere Berater darauf an.

Lohnsteuer-ID

Dresscode

In jedem Betrieb gibt es einen Dresscode. Dieser ist manchmal offiziell vorgeschrieben, in anderen Fällen gibt es keine festen Regelungen. Trotzdem kannst du schnell erkennen, wie die Outfits deiner neuen Kollegen aussehen. Ein wenig lockerer oder doch im Business-Outfit? Am besten informierst du dich bereits vor dem Ausbildungsstart, damit du am ersten Tag weder over- noch underdressed bist.

Wecker gestellt

Klingt banal, ist aber immens wichtig: Pünktlichkeit! Schließlich willst du gerade in den ersten Tagen nicht dadurch auffallen und in Erinnerung bleiben, dass du zu spät zur Arbeit gekommen bist. So ein Fauxpas – vor allem wenn es mehrmals vorkommen sollte – bleibt lange im Gedächtnisvon Kollegen und Chefs. Und falls sich wegen eines Unfalls etc. eine Verspätung doch nicht vermeiden lässt, notiere dir unbedingt die Telefonnummern von Ansprechpartnern im Betrieb, die du notfalls erreichen kannst.