Mit staatlicher Unterstützung in die eigenen 4 Wände

Bauen oder kaufen mit Fördergeldern

Wer bauen oder renovieren will, dem helfen der Staat und die Bundesländer. Dabei hat jedes Bundesland seine eigenen Förderrichtlinien bei der Wohnraumförderung.

Staatliche Förderung macht's möglich

Nicht nur die Volksbank Koblenz Mittelrhein bringt Sie mit günstigen Baufinanzierungskrediten in die eigenen 4 Wände. Nutzen sie auch öffentliche Fördermöglichkeiten an, damit Ihr Traumhaus kein Wunschtraum bleibt.

Kreditanstalt für Wiederaufbau / KfW

Als Bank des Bundes und der Länder ist die KfW Förderbank nicht nur die größte nationale Förderbank der Welt, sondern auch die erste Adresse, wenn um Wohnbaudarlehen geht. Dabei legt die KfW besonderen Wert auf energieeffizientes Bauen und Modernisieren / Sanieren.

Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)

Auch auf Landesebene gibt es zahlreiche Fördermöglichkeiten für Bauwillige. Allerdings unterscheiden diese sich von Bundesland zu Bundesland teilweise stark voneinander.

Das Land Rheinland-Pfalz unterstützt im Rahmen der sozialen Wohnraumförderung mit einem eigenen Programm das Bauen und Kaufen von Häusern und Wohnungen. Es fördert auch die Modernisierung. Umgesetzt wird die Förderung durch die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB).

Weitere Fördermöglichkeiten

Zusätzlich können Kommunen wie auch die Kirche Neubauten und Sanierungsmaßnahmen mit Zuschüssen in unterschiedlicher Form unterstützen. Gemeinden und Städte z.B. fördern mithilfe von Zuschüssen oder zinsgünstigen Darlehen den Grundstückserwerb für junge Familien. Immer vorausgesetzt, die Kassen sind nicht leer.

Selbstverständlich können Sie Förderdarlehen über uns beantragen. Unsere Baufinanzierungsspezialisten klären mit Ihnen im persönlichen Beratungsgespräch, ob und in welcher Höhe Sie Fördermittel beantragen möchten. Unsere Experten werden mit Ihnen gemeinsam die optimale Struktur Ihrer Finanzierung entwickeln.

Expertentipp:

Heinz Engels, Baufinanzierungsspezialist

"Energieausweise sind in Rheinland-Pfalz Pflicht!"

 

Gerne berate ich Sie persönlich per eMail oder Telefon unter 02642 4008-14.