Soviel Haus kann ich mir leisten

Ihre Musterberechnung zur Baufinanzierung

Repräsentatives Beispiel unter folgenden Annahmen und Details:

  • Die nachfolgende Berechnung stellt eine Indikation und noch kein Angebot im Sinne der Verbraucherkreditrichtlinie, Wohnimmobilienkreditrichtlinie bzw. der Preisangabenverordnung dar.
  • Der gebundene Sollzins beträgt p.a. 1,48 % und der effektive Jahreszins 1,49 % bei einer Zinsbindung von 10 Jahren.
  • Die jährliche Tilgung beläuft sich auf 2 % und die monatliche Rate beträgt 290,00 Euro.
  • Weiterhin angenommen wird ein Nettodarlehensbetrag von 100.000 Euro mit einer Auszahlung zu 100 %, bis 60 % Beleihungswert (maximale Kreditobergrenze bwz. nachhaltiger Wert des Objektes, der festgelegt ist durch interne und gesetzliche Vorschriften).
  • In dieser Annahme handelt es sich um eine erstrangige, grundpfandrechtliche Baufinanzierung.
  • Sie kaufen eine Ihnen bekannte Immobilie ohne Vermittlungskosten, die Sie eigengenutzt wohnwirtschaftlich verwenden (also keine Gewerbeimmobilie).
  • Angenommen wird beispielhalt die Finanzierung einer Immobilie im Postleitzahlengebiet Koblenz (56xxx).
  • Zugrunde liegt eine einwandfreie Bonität mit gesichertem Einkommen aus ungekündigtem Arbeitsverhältnis.
  • Es besteht keine Verpflichtung zum Abschluss einer Versicherung oder Mitgliedschaft und und es entstehen keine Kosten für die Immobilienbewertung.
  • Gebühren, Auslagen und sonstige Kosten, die im Zusammenhang mit dem Verbraucherdarlehensvertrag anfallen und von Ihnen zu tragen sind, erhöhen die Gesamtkosten und somit den effektiven Jahreszins.
  • Diese Kosten müssen uns als Darlehensgeber bei der Berechnung des effektiven Jahreszinses bzw. der Gesamtkosten bekannt sein.

Bitte berücksichtigen Sie, dass Sie je nach Ihrem Vorhaben unter dem Punkt "Kaufpreis gesamt" auch die Kosten wie Grunderwerbsteuer, Notarkosten, ggf. Maklercourtage etc. hinzurechnen. Weitere Informationen finden Sie hier. Kosten, die uns als Darlehensgeber noch nicht bekannt sind, sind in der Musterberechnung demzufolge nicht berücksichtigt.

Die Angabe des "effektiven Jahreszinses" lt. PAngV (Preisangabenverordnung) bezieht sich auf 2 % jährliche Tilgung (zzgl. ersparter Zinsen).

Repräsentatives Beispiel unter o.g. Angaben

Kosten der Immobilie 200.000 Euro
Nettodarlehensbetrag 100.000 Euro
Restschuld nach Zinsbindungsende 78.458,47 Euro
Gebundener Sollzins 1,48 %
Effektiver Jahreszins 1,49 %
Anfängliche Tilgung 2 % p.a.
Anfängliche monatliche Rate 290,00 Euro
Anzahl der Raten 450
Auszahlung (in einer Summe) 100 % (kein Disagio)
Sollzinsbindung 10 Jahre
Laufzeit bis zur vollständigen Rückzahlung 37 Jahre, 6 Monate
Sicherheit für Finanzierung erstrangige (Buch-)Grundschuld
Kosten Grundbucheintragung + Notar
777,23 Euro
Zu zahlender Gesamtbetrag 131.095,40 Euro
  Stand 08. November 2017

Expertentipp:

Burkhard Göbel, Baufinanzierungsspezialist
"Halten Sie alle Baumängel unbedingt schriftlich fest - ggf. auch mit einem Foto!
"

 

Gerne berate ich Sie persönlich per eMail oder Telefon unter 0261 98821-166.