Geld anlegen ohne Zinsen ist wie Koblenz ohne das Deutsche Eck!

Mit cleverer Geldanlage vorbeugen

Macht Sparen überhaupt noch Sinn?

Für die Stabilität des Euros müssen wir mit dem aktuellen Niedrigzinsniveau einen hohen Preis zahlen. Kürzlich hat die EZB die Leitzins nun auf sage und schreibe Null Prozent gesenkt! Dabei werden die Renditen Stück für Stück von niedrigen Zinsen und höherer Inflation verschlungen. So lange Sie als Anleger auf kurzfristige Anlagen mit größtmöglicher Sicherheit setzen (z.B. Tagesgeld), erleiden Sie langfristig gesehen erhebliche Vermögensverluste.

Tagesgeld – die vermeintlich einzige Alternative?

Wenn Sie im Internet nach Anlagemöglichkeiten suchen, werden Sie von einer Fülle an Informationen überflutet und das Kleingedruckte entwickelt sich geradezu zu einem Tsunami. Trotzdem bleiben am Ende meist viele Fragen offen. Welche Anlage ist für mich die Richtige? Womit sorge ich am besten fürs Alter vor? Welches Produkt bringt mir die beste Rendite?

Viele Menschen stellen sich diese oder ähnliche Fragen. Aus Misstrauen oder Unsicherheit über die langfristigen Anlageprodukte parken viele ihr Geld auf dem vertrautem Tagesgeldkonto oder dem Girokonto. Aber wieviel ist Ihr Geld morgen noch wert, wenn es nur "geparkt" wird anstatt es sinnvoll und dauerhaft anzulegen?