Kinder der Kita Arche Noah Karthause freuen sich über neues Klettergerüst

Volksbank Koblenz Mittelrhein macht dringend benötigte Neuanschaffung möglich

Haben das neue Klettergerüst sofort in Beschlag genommen: die Kinder der Kita Arche Noah Karthause gemeinsam mit Erika Niesen (3.v.r.), Martin Reiff (2.v.r) sowie Werner Birkenheier und Meike Höhn von der Volksbank Koblenz Mittelrhein (links und rechts außen)

(Koblenz, 19.12.2013) Große Freude herrscht bei den Kindern der Kita Arche Noah im Koblenzer Stadtteil Karthause. Endlich haben sie ein neues Klettergerüst zum Spielen und Toben. Davon haben sich jetzt Kundenberaterin Meike Höhn und Prokurist Werner Birkenheier von der Volksbank Koblenz Mittelrhein eG vor Ort selbst überzeugen können. Und da Weihnachten naht, haben sie als Stellvertreter des Christkindes auch noch für jedes Kind ein kleines Geschenk mitgebracht.

Erika Niesen, Leiterin der Einrichtung, bringt es auf den Punkt: „Ohne die Unterstützung der Volksbank wäre dies nicht möglich gewesen.“ Dies bestätigt auch Martin Reiff vom evangelischen Gemeindeverband, Träger der Kita. „Das dies alles noch vor Weihnachten gelungen ist, freut uns umso mehr für unsere Kinder.“

Pressekontakt