Tischtennis-Verein Oberwinter freut sich über 250 Euro aus dem Gewinnspartopf der Volksbank Koblenz Mittelrhein

(Koblenz / Sinzig, 23.10.2013) Die Volksbank Koblenz Mittelrhein eG unterstützt die Vereinsarbeit des Tischtennis-Vereins Oberwinter (TTV). Teilmarktleiter Heinz Engels überreichte einen Scheck in Höhe von 250 Euro an den Vorsitzenden Heinz Decker.

Große Freude beim TTV Oberwinter über den Besuch von Heinz Engels (2.v.r.), der den Scheck von 250 Euro an Heinz Decker (r.) überreichte.

Der TTV Oberwinter leistet viel gerade im Bereich der Jugendarbeit. In der Grundschule sind die engagierten Ruheständler im Verein allseits bekannt für ihr besonderes ehrenamtliches Engagement im Sportunterricht. Dafür wurde der Verein erst kürzlich auch beim Wettbewerb „Sterne des Sports 2013“ mit einem Anerkennungspreis öffentlich geehrt.

Das Geld für die Spende stammt aus den Reinerträgen des Gewinnsparens. Gewinnsparen bedeutet, gleichzeitig Gewinnen, Sparen und Helfen. Die Volksbank Koblenz Mittelrhein verkauft Lose für 5 Euro pro Stück. Der Teilnehmer spart 4 Euro und mit nur 1 Euro nimmt er an den zahlreichen Verlosungen teil. Von jedem Los spendet die Volksbank Koblenz Mittelrhein wiederum 25 Cent für Menschen in Not sowie gemeinnützige Einrichtungen hier in der Region.

Pressekontakt