Veranstaltung „In die Gesundheit investieren“ war voller Erfolg

Viel Interesse an Gesundheitsthemen

(Koblenz, 09.04.2014) Unter dem Motto „In die Gesundheit investieren“ haben die Volksbank Koblenz Mittelrhein und der Förderkreis „An-Uro e.V.“ interessierte Kunden, Mitglieder und Patienten zu einer Vortragsreihe eingeladen. In den Räumen der Volksbank informierten Chef- und Oberärzte des Gemeinschaftsklinikums Kemperhof über Vorsorge für die Gesundheit und effektive Behandlungsmethoden. Wie Vorstandsvorsitzender Theodor Winkelmann betonte, sind frühzeitige Investitionen in die eigene Gesundheit ebenso wichtig wie finanzielle Vorsorge, was aber häufig in jungen Jahren vernachlässigt wird: „Gesundheit ist wie das Salz - man bemerkt nur etwas, wenn es fehlt.“

Der Chefarzt der Urologie im Kemperhof, Dr. Ludger Franzaring, stellte verschiedene Therapiemöglichkeiten bei Prostataerkrankungen vor. Oberärztin Dr. Sabine Schimanski referierte über die Behandlungsmöglichkeiten bei Harnsteinen. Chefarzt Dr. Hermann Reitze erläuterte die Sicherstellung der Atmung bei operativen Eingriffen. Ferner gab Oberarzt Dr. Hoefing einen interessanten Einblick in die Behandlungsmethoden bei der „Volkskrankheit Schmerz“. Nach den Impulsvorträgen stellten sich die Ärzte der angeregten Diskussion mit den Teilnehmern.

Der An-Uro-Förderkreis unterstützt die Anästhesie- und Urologie im Kemperhof. So konnte kürzlich ein Video-Endoskopie-Turm für schonendere Eingriffe durch die Harnröhre bei Patienten mit Harnblasen-, Prostata- oder Harnleitererkrankungen angeschafft werden. Zudem finanzierte An-Uro mit dem „C-MAC“ eine Kehlkopfsonde, ein sogenanntes Videolaryngoskop, mit dem die Beatmung in Vollnarkosen bei Notfallsituationen gesichert. Die Volksbank Koblenz Mittelrhein steuerte 5.000 Euro als Spende bei.

v.l.: Hans Spitzhorn, An-Uro, Franz-Josef Theis, An-Uro, Dr. Hermann Reitze, Anästhesie Kemperhof, Gunter Scherzberg, Vorsitzender An-Uro, Dr. med. Ludger Franzaring, Urologie Kemperhof, Arno Gerlach, An-Uro, Werner Birkenheier, Prokurist Volksbank Koblenz Mittelrhein, Theodor Winkelmann, Vorstandsvorsitzender Volksbank Koblenz Mittelrhein

Pressekontakt