Cornelia Moskopp und Kläre Israel gewannen beim Gewinnsparen der Volksbank Koblenz Mittelrhein schicke Klappräder von „BMW-Mini“

Sparen, Gewinnen und Gutes tun:

(Koblenz, 14.08.2014) Große Freude in Rübenach. Gleich zwei Kundinnen der Volksbank Koblenz Mittelrhein hatten gleichzeitig das richtige Los beim Gewinnsparen. Kläre Israel und Cornelia Moskopp staunten nicht schlecht, als sie sich jetzt zum Abholen ihrer schicken neuen Klappräder in der Volksbank Filiale in Rübenach trafen.

Teilmarktleiter Burkhard Göbel und Kundenberater Timo Kaspari übergaben die sportlichen Gewinne. Der einfache Aufbau der Klappräder wurde dann auch gleich vor Ort erprobt, sodass die überglücklichen Gewinnerinnen direkt startklar waren. Die erste Fahrradtour haben beide bereits gemeinsam geplant.

Gewinnsparen bedeutet, gleichzeitig Gewinnen, Sparen und Helfen. Die Volksbank Koblenz Mittelrhein verkauft Lose für 5 Euro pro Stück. Der Teilnehmer spart 4 Euro und mit nur 1 Euro nimmt er an den zahlreichen Verlosungen teil. Von jedem Los spendet die Volksbank Koblenz Mittelrhein wiederum 25 Cent für Menschen in Not sowie gemeinnützige Einrichtungen hier in der Region. Wer 10 Lose mit verschiedenen Endziffern kauft, hat den Gewinn für die richtige Endziffer, für den es 4 Euro gibt, bereits garantiert.

Weitere Informationen zum Gewinnsparen gibt’s bei den Beratern der Volksbank Koblenz Mittelrhein eG oder im Internet unter www.vbkm.de

(v.l.) Kläre Israel, Burkhard Göbel, Timo Kaspari und Cornelia Moskopp.

Pressekontakt