Jugendfeuerwehr Sinzig erhält 500 Euro aus dem „Gewinnspartopf“ der Volksbank Koblenz Mittelrhein

Hilfe für junge Helfer

(Sinzig / Koblenz, 07.11.2014) Große Freude bei der Jugendfeuerwehr in Sinzig. Heinz Engels von der Volksbank Koblenz Mittelrhein besuchte den Nachwuchs und kam nicht mit leeren Händen: Einen Scheck 500 Euro überreichte Engels an Reinhold Dedenbach vom Förderverein der Jugendfeuerwehr.

Das Geld stammt aus dem Gewinnspartopf der Volksbank Koblenz Mittelrhein, aus dem regelmäßig gemeinnützige Projekte und Vereine aus der Region gefördert werden.

Gewinnsparen – das heißt Gewinnen, Sparen und soziales Engagement im Raum Koblenz unterstützen: von fünf Euro pro Los werden vier Euro für den Teilnehmer gespart und mit einem Euro nimmt er an den zahlreichen Verlosungen teil. Zu gewinnen gibt es Geldpreise, Autos und mehr. Jedes verkaufte Los ist auch ein Gewinn für die Menschen in der Region, denn die Volksbank Koblenz Mittelrhein spendet je Los 25 Cent für ausgewählte Projekte und Einrichtungen vor Ort.

„Das Konzept ist einmalig. Wir freuen uns sehr, dass wir die Jugendfeuerwehr in diesem Jahr wieder unterstützten können“, freut sich Engels und betont, dass die Gewinnsparlose der Volksbank Koblenz Mittelrhein auch ein sinnvolles Geschenk zu Weihnachten sind, mit dem gleichzeitig etwas Gutes tut.

Heinz Engels und Reinhold Dedenbach mit Aktiven der Jugendfeuerwehr

Pressekontakt