Mitarbeiter der Volksbank Koblenz Mittelrhein haben Studium zum Fachwirt BankCOLLEG erfolgreich abgeschlossen

Drei mal viel investiert, drei mal viel erreicht

(Koblenz, 04.12.2014) Gamze Karabüber, Natalie Miltenberger und Florian Kollmann können stolz sein: Die drei Mitarbeiter der Volksbank Koblenz Mittelrhein haben in diesem Jahr die Ausbildung zum Fachwirt BankCOLLEG an der Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsakademie (RWGA) in Forsbach erfolgreich abgeschlossen.

Vorstandsvorsitzender Theodor Winkelmann, Vorstand Walter Müller und Bereichsleiter Jürgen Jung ließen es sich nicht nehmen, den frischgebackenen Fachwirten persönlich zu gratulieren.

Winkelmann unterstrich den hohen Stellenwert der Weiterbildung bei der Volksbank Koblenz Mittelrhein und sprach von einer „Investition, die sich lohnt“, und zwar für die Bank und die Mitarbeiter persönlich. Schließlich haben letztere in den vergangenen beiden Jahren einiges an Freizeit investiert. „Sie haben viele Samstage und unter der Woche nach der Arbeit weitere Zeit für Ihre Weiterbildung eingesetzt. Da gab es sicher anstrengende Momente, die Sie gemeistert haben und die jetzt mit Erfolg belohnt wurden“, betonte Müller.

„Wir haben Sie gerne bei Ihrer Weiterbildung unterstützt, denn von unseren hervorragend ausgebebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern profitieren letztendlich unsere Mitglieder und Kunden“, so Jung.

Im Mittelpunkt des über 2-jährigen berufsbegleitenden Fernstudiums standen Themen der Bankbetriebs-, Volks- und allgemeinen Betriebswirtschaftslehre sowie Aspekte aus den Bereichen Privatkunden- und Firmenkundengeschäft und das Projektmanagement.

(v.l.n.r.): Freuten sich gemeinsam über die erfolgreichen Weiterbildung: Theodor Winkelmann, Jürgen Jung, Florian Kollmann, Gamze Karabüber, Natalie Miltenberger, Walter Müller.

Pressekontakt