Volksbank Koblenz Mittelrhein spendet 1.000 Euro für den Schulgarten der Neuwieder Marienschule

Lernen mit und von der Natur

(Koblenz, 08.12.2015) Nicht nur im Klassenzimmer, auch an der frischen Luft gibt es einiges zu Lernen und Entdecken. Zukünftig können das die Grundschulkinder der Neuwieder Marienschule auch im eigenen Schulgarten erleben.

Eine tolle Idee, fand auch Marktbereichsleiter Ralf Weinand. Er überbrachte jetzt gemeinsam mit Kundenberaterin Nicole Görgen einen Spendenscheck in Höhe von stolzen 1.000 Euro.

Das Geld fließt in die Anschaffung von Pflanzen und Gehölzen. Auf der Wunschliste stehen kindgerechte Geräte für die Gartenarbeit, Schläuche zur Bewässerung, Materialien für die Errichtung einer Kräuterspirale und zur Renaturierung des kleinen Teiches.

Auch das Gartenhaus wartet noch auf die Ausstattung mit Regalen, Hängevorrichtungen, Bänken und Kisten, Anzuchtöpfen und vielem mehr, damit es dem Gärtnernachwuchs in der nächsten Saison an nichts fehlt.

Freuen sich mit den Kindern schon auf den Schulgarten (v.l.): Nicole Görgen, Rektorin Michaela Burgmaier-Wilm, Ralf Weinand.

Pressekontakt