Auszeichnungen für junge Künstler und ihre Schulen im 45. Internationalen Jugendwettbewerb „jugend creativ“

Viel Talent in der Region

(Koblenz, 15.04.2015) Bereits zum 45. Mal haben die VolksbankenRaiffeisenbanken den bekannten internationalen Wettbewerb „jugend creativ“ ausgeschrieben. Das Thema lautete: „Immer mobil, immer online – was bewegt dich?“

Mit Schlagworten wie „Mobilität und digitale Vernetzung“ lenkt der Internationale Jugendwettbewerb den Blick auf gesellschaftlich relevante Fragen wie die eigene Mobilität, die Zukunft der Fortbewegung, den Umgang mit der virtuellen Welt und das Spannungsverhältnis zwischen Be- und Entschleunigung. Auch die Auswirkungen moderner Kommunikationsmittel im Alltag und in der Freizeit gehören hierzu.

„Mit diesen Themen haben sich junge Künstlerinnen und Künstler aus regionalen Grundschulen auf ganz vielfältige Weise auseinandergesetzt. Mit ihren Malereien und Zeichnungen haben sie gezeigt, wie und wo sie sich bewegen und welche Erfahrungen sie dabei machen“, so Vorstand Walter Müller.

Jetzt wurden die Sieger in den Klassen 1-2 sowie 3-4 gekürt, die sich gleichzeitig für die nächste Ebene des Wettbewerbs qualifiziert haben.

Die fachkundigen Jurymitglieder Nicole Adams von der Grundschule Koblenz-Wallersheim, Elisabeth Hansen von der Arbeitsgemeinschaft bildender Künstler am Mittelrhein e.V., Volker Kahn von der Dr. Zimmermannsche Wirtschaftsschule Koblenz, Christoph Nießen von der Jugendkunstwerkstatt Koblenz e.V. sowie Werner Birkenheier und Judith Sauerborn von der Volksbank Koblenz Mittelrhein erläuterten die Entscheidung der Jury zu jedem einzelnen Bild.

Die Jury hatte keine leichte Aufgabe. Sie hat sich mit jedem einzelnen Beitrag intensiv auseinandergesetzt und nach zahlreichen Kriterien wie Originalität der Idee, Ausführung und Ausdrucksstärke bewertet.

Die glücklichen und aufgeregten kleinen Sieger konnten sich über Geld- und Sachpreise sowie Urkunden freuen:

 

Klassen 1-2:

Platz 1:  Fionn Burghardt von der Grundschule Arzheim mit dem Bild

              „Feuerwerkdüsenjet“

Platz 2: Moritz Schaller von der Grundschule Arzheim mit dem Bild „In die Ferien fliegen“

Platz 3: Fiona Wertz von der Schenkendorf-Schule mit dem Bild „Auf dem Einrad“


Klassen 3-4

Platz 1: Sarah Johanna Seiler von der Regenbogenschule Sinzig mit dem Bild „Auch
            Bauern sind mobil“


Platz 2: Niklas Mayer von der Grundschule Arzheim mit dem Bild „Hippie Bus fliegend“

Platz 3 a: Violetta Nikolic von der Grundschule Arzheim mit dem Bild „Ich fliege mit einem
               Drachen“


Platz 3 b: Arvid Leander Bittner von der Grundschule Arzheim mit dem Bild „Flug in die
               Zukunft“

(v.l. vorne): Die Gewinner Fionn Burghardt, Arvid Leander Bittner, Moritz Schaller, Sarah Johanna Seiler, Fiona Wertz, Niklas Mayer und Violetta Nikolic mit (v.l. hinten) Judith Sauerborn, Nicole Janser, Marion Schwedhelm, Marlene Fein, Werner Birkenheier, Nicole Adams, Christoph Nießen, Volker Kahn, Elisabeth Hansen und Walter Müller.

Pressekontakt