Besuch aus dem Venedig Brasiliens

20 Mitarbeiter des Interessenverbands „Sescoop Pernambuco“ aus dem brasilianischen Recife besuchten die Volksbank Koblenz Mittelrhein eG

(Koblenz, 03.08.2015) Ein straffes Programm erwartete die Besucher der „Sescoop Pernambuco“ bei der Volksbank Koblenz Mittelrhein.

Die „Sescoop“ ist eine Art Interessenverband brasilianischer Genossenschaften im Bundessstaat Pernambuco, zu dessen Aufgaben die Ausbildung und Qualifizierung im Genossenschaftswesen gehört. Eine Delegation von 20 Bankführungskräften besuchte das Heimatland des Genossenschaftswesens im Rahmen einer Bildungsreise, die von der Akademie deutscher Genossenschaften (ADG) in Montabaur organisiert wurde.

In Koblenz informierten Vorstand Walter Müller und Prokurist Werner Birkenheier über die Struktur und Produktpalette der Volksbank, aber auch Themen wie Mitarbeitermotivation und -bindung wurden diskutiert.

Bevor alle voll neuer Inspiration zurück nach Recife fliegen werden – das sogenannte Venedig Brasiliens und Fußballfreunden als Gaststadt bei der letzen Weltmeisterschaft bekannt – haben sie noch Gelegenheit, die touristisch attraktiven Seiten von Koblenz zu erkunden und genießen.

Walter Müller (6. v.r.), Werner Birkenheier (10.v.r.) und Judith Sauerborn (r.) sorgten für einen herzlichen Empfang und geballte Informationen für die Gäste aus Brasilien. Dr. Stefan Daferner (4.v.r.) von der ADG begleitete die Gruppe.

Pressekontakt