EGON eSG startete heute Geschäftsbetrieb

Erste Koblenzer Schülergenossenschaft geht an den Start

(Koblenz, 21.05.2015) Lange wurde auf den heutigen Tag hingearbeitet. Jetzt war es endlich so weit. Die erste Koblenzer Schülergenossenschaft EGON eSG am Koblenzer Eichendorff-Gymnasium öffnete die Pforten ihres Schulkiosk.

Viel Andrang herrschte bei der Eröffnung.

Zahlreiche Schüler aller Jahrgangsstufen waren neugierig, was sich die Aktiven der EGON eSG ausgedacht haben, um zukünftig ihre Mitschüler in den Pausen mit wichtigem Schul- und Schreibmaterial zu versorgen.

Im pfiffig und mit viel Liebe zum Detail hergerichteten „Verkaufsschrank“ präsentierten sich heute auf beleuchteten Glasböden allerhand praktische Utensilien. Das besondere daran: alle Produkte wurden sorgfältig nach Aspekten wie Nachhaltigkeit und ordentlichen Arbeitsbedingungen bei der Herstellung ausgewählt.

Auch Schulleiter Hans-Georg Meier versorgte sich mit Schreibmaterial - wie alle EGON-Gesellschafter natürlich mit dem Rabattheft.

Und so finden sich unter anderem Geodreiecke aus Bio-Kunststoff, Kugelschreiber aus Altpapier, Textmarker auf Wasserbasis mit nachfüllbarer Farbe, Korrekturroller aus Abfallprodukten und Schreibhefte, Blöcke und Ordner, die zwar „öko“ sind, aber erfreulicherweise ganz und gar nicht so aussehen. Die Aktiven hatten in den letzten Wochen viel Zeit und Tatkraft investiert, um den Verkaufsschrank zu gestalten, Bestellungen zu organisieren und Marketing-Aktionen zu planen. Es hat sich gelohnt.

Die ansprechenden Produkte und die besonderen Eröffnungsangebote heute lockten zahlreiche Schüler an, worüber sich auch die betreuenden Lehrerinnen Christina Becker und Brigitte Balzer-Engel freuten. Und natürlich ließen es sich auch Werner Birkenheier und Judith Sauerborn von der Volksbank Koblenz Mittelrhein als Partner der EGON eSG diesen besonderen Tag nicht entgehen.  

Von EGON wird in Zukunft sicher noch mehr zu hören und lesen sein, auch unter www.egon-koblenz.de, auf Facebook sowie bei Twitter.

Der liebevoll und ansprechend gestaltete Verkaufsschrank der Schülergenossen, präsentiert vom Vorstand Kerima Trauden, Stephanie Linnartz und Lea Rieser.

Pressekontakt