Kerstin Dähn ist das 22.222ste Mitglied der Volksbank Koblenz Mittelrhein

Sonderaktion zum „Schnapsjubiläum“: Verlosung von Restaurantgutscheinen für alle neuen Mitglieder

(Koblenz, 21.05.2015) Die Zahl der Mitglieder, also der Anteilseigner an der Volksbank Koblenz Mittelrhein, steigt seit Jahren stetig an. Waren es zu Beginn des Jahres noch 22.029 Mitglieder, konnte Vorstand Walter Müller jetzt ein ganz besonders Ereignis verkünden.

Kerstin Dähn hat die 22.222er Marke gerissen. Kerstin Dähn und ihr Ehemann Michael sind beide Kunden in der Geschäftsstelle in Rübenach. Nach langem Suchen hatten sie endlich ihr Traumhaus in Kaltenengers gefunden und setzten auf eine solide Finanzierung mit einer Bank „die ein Gesicht hat“ und vor Ort ist.

Da war es für die beiden heimatverbundenen Koblenzer schnell klar, dass sie auch Mitglied der Volksbank werden wollten und damit nicht nur die Bank in ihrer Region stärken, sondern auch von vielen zusätzlichen Vorteilen profitieren.

„Unseren Mitglieder können wir nicht nur besonders günstige Konditionen bei vielen Bank- und Versicherungsprodukten anbieten, sondern auch viele geldwerte Vorteile bei unseren regionalen Partnern wie Restaurants, Handwerksbetrieben und Geschäften. So bleibt Geld, das hier verdient wird, auch vor Ort und nutzt den Menschen, die hier leben und arbeiten. Das Netz unserer Partner wächst stetig weiter“, so Vorstand Walter Müller.

Zum „Schnapsjubiläum“ hat sich die Volksbank ein besonders Angebot einfallen lassen: Unter allen Kunden, die vom 17. Mai bis einschließlich 31. Juli Mitglied der Bank werden, werden fünf Restaurantgutscheine im Wert von je 100 Euro verlost.

Vorstand Walter Müller (l.), Marktbereichsleiter Burkhard Göbel (r.) und Kundenberater Timo Kaspari (2.v.r.) gratulierten Kerstin Dähn zur Mitgliedschaft und der neuen Immobilie. Schon bald wird sie mit Ehemann Michael und den beiden Kindern in ihr neues Eigenheim einziehen können.

Pressekontakt