Volksbank Koblenz Mittelrhein bleibt präsent: Neueröffnung der Geschäftsstelle Karthause nach Renovierung

Alles neu…macht schon der April

(Koblenz, 02.04.2015) Alles neu…macht bei der Volksbank Koblenz Mittelrhein bereits der April! Nach nur 4-wöchiger Umbauzeit erstrahlt die Geschäftsstelle auf der Karthause jetzt in ganz neuem Glanz. Heute wurde die „neue alte“ Geschäftsstelle feierlich mit zahlreichen Gästen eröffnet und eingeweiht.

„Mit der Investition in unsere Geschäftsstelle hier auf der Karthause wollen wir ein klares Zeichen setzen, dass wir auch zukünftig hier vor Ort präsent sind“, betonte Vorstand Walter Müller, „Gleichzeitig sind wir für unsere Mitglieder und Kunden auch online 24 Stunden am Tag mit hochmoderner und sicherer Technik erreichbar.“

Neben dem großzügigen, offenen und hellen Eingangsbereich gibt die Aufteilung gleichzeitig Raum für Diskretion. Moderne Technik und Sicherheit spielten bei dieser Investition in die Zukunft ebenfalls eine wichtige Rolle. „Für alle Mitglieder und Kunden, die unsere Geschäftsstelle persönlich aufsuchen, haben wir nun attraktiven Raum geschaffen für Kommunikation und Beratung“, so Müller, „und auch unsere Mitarbeiter freuen sich über die deutliche Verschönerung und Modernisierung ihrer Arbeitsplätze.“

Müller dankte den Handwerkern und betonte, dass alle an diesem Umbau beteiligten Handwerksbetriebe aus der Region stammen – ganz nach dem Leitspruch der Volksbank „Gemeinsam erfolgreich und stark für die Region“.

Pfarrer Karl Heinz Schommer hat sich am heutigen Gründonnerstag die Zeit genommen und spendete den neuen Geschäftsräumen den kirchlichen Segen: „Erhalte in allen, die hier ein und aus gehen, den Geist der Redlichkeit und Gerechtigkeit. Gib uns Achtung voreinander und wahren Gemeinschaftssinn.“

(v.l.): Walter Müller, Vorstand, Pfarrer Karl Heinz Schommer, Jürgen Jung, Bereichsleiter Privatkundenbank, Bernd Walterfang, Privatkundenbetreuer.

Pressekontakt