Volksbank Koblenz Mittelrhein spendet 2.000 Euro an KiTa in Güls

Freie Fahrt voraus mit dem neuen Kinderbus

(Koblenz, 19.08.2015) Bereits im letzten Jahr hatte die Kindertagesstätte „Gülser Rappelkiste“ die Anschaffung eines „Kinderbus“ geplant. Die Volksbank Koblenz Mittelrhein hatte damals bereits Unterstützung zugesagt und in diesem Jahr nochmal aufgestockt.

Dank der Spende von insgesamt 2.000 Euro konnte der Kinderbus jetzt gekauft werden. Von nun an wird es für die Betreuerinnen noch einfacher sein, die Kleinen im Alltag sicher zu transportieren oder einen Ausflug zu machen. Für die kleinen Fahrgäste wird so sicher jede Fahrt zur spannenden Abenteuerreise.

Davon konnten sich auch Carsten Schmidt, Marktbereichsleiter der Volksbank Koblenz Mittelrhein und Kundenberaterin Birgit Horbert persönlich überzeugen, denn der Kinderbus legte kurzerhand einen Zwischenstopp bei der Volksbank in Güls ein. Stolz präsentierte die 8-köpfige „Juniorreisegruppe“ ihr neues Gefährt.

Die Kindertagesstätte „Gülser Rappelkiste“ betreut Kinder zwischen zwei und sechs Jahren. Es wird Wert darauf gelegt, dass die Kinder spielerisch und in Gemeinschaft den respektvollen Umgang miteinander lernen. Der neue Kinderbus wird sicher dazu beitragen.

Ordentlich angeschnallt kann es jetzt auf große Fahrt gehen: KiTa-Leiterin Anja Müller (2.v.l.) und Kollegin Jennifer Kretschmann bedankten sich bei Carsten Schmidt (l.) und Birgit Horbert (r.) von der Volksbank Koblenz Mittelrhein.

Pressekontakt