Volksbank Koblenz Mittelrhein unterstützt Deutschen Kinderschutzbund in Koblenz

Gewinnsparen für den guten Zweck

(Koblenz, 21.04.2015) Einen Scheck über 500 Euro überreichte Gamze Karabüber, Kundenberaterin bei der Volksbank Koblenz Mittelrhein an Heike Krautkrämer, Geschäftsführerin des Kinderschutzbundes Koblenz.

Der Kinderschutzbund Koblenz kümmert sich um Kinder, die in ärmlichen Verhältnissen aufwachsen müssen, die Gewalt erfahren oder deren Eltern sich aus finanziellen Gründen kein warmes und gesundes Mittagessen leisten können. Mit der Spende der Volksbank Koblenz sollen Reittherapien für traumatisierte Kinder finanziert werden.

Das Geld stammt aus den Erlösen des Gewinnsparens. Gewinnsparen bedeutet, gleichzeitig Gewinnen, Sparen und Helfen. Die Volksbank Koblenz Mittelrhein verkauft Lose für 5 Euro pro Stück. Der Teilnehmer spart 4 Euro und mit nur 1 Euro nimmt er an den zahlreichen Verlosungen teil. Von jedem Los spendet die Volksbank Koblenz Mittelrhein 25 Cent für Menschen in Not sowie gemeinnützige Vereine und Einrichtungen hier in der Region.

(v. l.) Gamze Karabüber, Kundenberaterin Volksbank Koblenz und Heike Krautkrämer, Kinderschutzbund Koblenz e.V.

Pressekontakt