Volksbank Koblenz Mittelrhein unterstützt die Ferienfreizeit Harterscheid wieder mit 500 Euro

Fröhliche Ferien in der Region

(Koblenz/Sinzig, 10.08.2016) Heinz Engels, Marktbereichsleiter der Volksbank Koblenz Mittelrhein, und Kundenberaterin Stephanie Diensberg überreichten einen 500-Euro-Spendenscheck an Wiltrud Post von der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Sinzig. Das Geld unterstützt die Sommerferienfreizeit Harterscheid.

Dort wird vielen Mädchen und Jungen zwischen 6 und 14 Jahren aus der Region Spaß, Spannung und Freude in freier Natur und an der frischen Luft geboten. Elektronische Geräte wie Handys, Spielekonsolen oder Musik-Player sind in dieser Zeit tabu. Das ist aber kein Problem für die Kinder, die z.B. beim Basteln, Sport oder Waldspielen ohnehin die Zeit vergessen – das Spektrum an Angeboten ist nämlich breit.

Die Volksbank Koblenz Mittelrhein unterstützt das Projekt regelmäßig. Engels: „Hier sind die Kinder in den Ferien gut aufgehoben. Die engagierten ehrenamtlichen Helfer sorgen nicht nur für lehrreiche Unterhaltung, sondern helfen durch die Rundum-Betreuung der Kleinen gerade auch berufstätigen Eltern, die nicht die ganze Ferienzeit mit ihren Kindern verbringen können.“

Einen fröhlichen Empfang bereiteten die Kinder um Wiltrud Post (hinten, rechts den Scheck haltend) Heinz Engels (hinten, links den Scheck haltend) und Stephanie Diensberg (links daneben).

Pressekontakt