10 superschnelle Rollski bringen jugendliche Sportler auch im Sommer auf die Piste

„Viele schaffen mehr“

(Koblenz/Heimbach-Weis, 30.09.2016) Skitraining ohne Schnee – das ist den Sportlern beim „DSV Nordic aktiv Walkingzentrum SRC Heimbach-Weis 2000 e.V.“ jetzt möglich. Dank der Crowdfunding-Plattform „vbkm.viele-schaffen-mehr.de“ konnten 10 Paar Hochleistungs-Rollski angeschafft werden.

Der Verein bietet ganzjährig Kinder- und Jugend-Skilanglaufsport mit und ohne Schnee, vom Breiten- bis zum Leistungssport, von der Kreismeisterschaft vor Ort über Rheinland-Pfalz bis hin zu Deutschen- und Europameisterschaften. Dabei wird sowohl in schneereichen Wintern als auch an wärmeren Tagen trainiert und gekämpft. Leider ist die Ausrüstung so teuer, dass nicht alle Eltern talentierter Kinder die Kosten stemmen können. Und ohne gute Ausrüstung waren die Kinder oft von der Teilnahme an überregionalen Wettkämpfen ausgeschlossen.

Doch diese Zeiten sind nun vorbei. Ganze 1.050 Euro großer und kleiner Spenden konnte der SRC Heimbach-Weis über das Spendenportal der Volksbank Koblenz Mittelrhein einwerben und hat damit sein Ziel locker erreicht. 100 Euro hat die Volksbank aus ihrem Spendentopf beigesteuert.
 
Judith Sauerborn, Abteilungsleiterin Marketing/Unternehmenskommunikation und Betreuerin des Crowdfunding-Projekts der Volksbank Koblenz Mittelrhein eG, machte sich am Rande des Trainings selbst ein Bild von der Neuanschaffung.

„Ziel war es, dass die soziale Benachteiligung aufgehoben wird und wir die Talente der Kinder besser fördern können. Gute Geräte tragen zum Trainingserfolg bei und stärken damit das Selbstbewusstsein der Kinder“, so Stefan Puderbach, Trainer und Initiator des Projektes, „Wir sind überglücklich, dass wir mithilfe der Volksbank Koblenz Mittelrhein und den vielen Spendern unserem Ziel nun endlich näher kommen.“

Auch in einigen Schulen der Region werden die Geräte sicher zum Einsatz kommen, denn Stefan Puderbach und Verena Stursberg, Angestellte des Vereins im Rahmen eines Inklusionsprojekts und Inhaberin eines Trainerscheins, bringen ehrenamtlich auch in einigen AGs in regionalen Ganztagsschulen Kindern Leichtathletik, Ski- und anderen Sport nahe.

Stefan Puderbach (Mitte) und Verena Stursberg (re.) freuten sich über den Besuch von Judith Sauerborn (li.).

Co-Funding auf 10 Euro erhöht

Mit www.vbkm.viele-schaffen-mehr.de hat die Volksbank Koblenz Mittelrhein die erste Koblenzer Crowdfunding-Plattform für regionale gemeinnützige Projekte geschaffen. Gute Ideen können hier vorgestellt werden und die Menschen in der Region haben die Möglichkeit, sich mit großen oder kleinen Geldbeträgen an der Realisierung dieser Ideen zu beteiligen.

Für jede Spende ab 10 Euro legt die Volksbank jetzt nochmal 10 Euro obendrauf.

Interessierte Vereine schauen einfach mal rein unter www.vbkm.viele-schaffen-mehr.de oder melden sich bei der Volksbank Koblenz Mittelrhein eG.

Pressekontakt