EGON eSG ermöglicht Schülern Getränkekauf am Eichendorff-Gymnasium

(Koblenz, 07.03.2017) Endlich ist es soweit: die Schülerinnen und Schüler am Koblenzer Eichendorff-Gymnasium können sich jetzt jederzeit innerhalb des Schulgeländes mit Getränken versorgen. Hierfür steht nun ein nigelnagelneuer moderner Getränkeautomat zur Verfügung. Befüllt ist er mit vier Mineralwassergetränken aus dem regionalen Rhenser-Brunnen.

Möglich gemacht hat diese Anschaffung die Schülergenossenschaft „EGON eSG“ (eingetragene Schülergenossenschaft), die den Automaten gekauft hat und auch betreibt. Den „Jungunternehmern“ von „EGON“ war es wichtig, dass gesunde Getränke angeboten werden, die aus der Region stammen. Außerdem sollte auf Nachhaltigkeit geachtet werden, so dass alle Flaschen mehrwegfähig sind.

Schon seit längerem überlegten die Schülergenossen, wie man die Getränkeversorgung sicherstellen könne, so dass die Schülerinnen und Schüler nicht jedes Mal das Schulgelände verlassen oder schwere Flaschen von zuhause mitschleppen müssen. Doch die Anschaffung eines Getränkeautomaten ist teuer, und vom Gewinn, den die Schülergenossenschaft bisher unter anderem mit dem Verkauf von Schulkleidung und ökologischen Schreibwaren erwirtschaftet hat, wurde bereits das Kinderheim in Arenberg und eine Partnerschule und Nicaragua unterstützt.

Als „EGON“ im vergangenen Jahr in Nürnberg als Bundessieger mit dem easyCredit-Preis für Finanzielle Bildung ausgezeichnet wurde, war sofort klar, dass das Preisgeld „unternehmerisch“ investiert werden musste. Mit insgesamt  3.250 Euro war der Preis dotiert. Dieses Geld ist jetzt gut angelegt. Damit hat die „EGON eSG“ mal wieder bewiesen, dass sie nicht nur erfolgreich wirtschaften, sondern auch Probleme zum Wohle der gesamten Schulgemeinschaft lösen kann – genauso, wie es der genossenschaftliche Gedanke vorgibt.

Großer Andrang herrschte anlässlich der Eröffnung des Getränkeautomaten. Schulleiter Hans-Georg Meier (re.) und Marketingleiterin Judith Sauerborn (2.v.re.) von der Volksbank Koblenz Mittelrhein eG, die den Schülergenossen als Gründungspartner von Anfang an zur Seite steht, freuten sich mit dem EGON-Team darüber, dass der Getränkeautomat so gut bei den Schülern ankommt.

Pressekontakt