Wer fliegt am weitesten?

Bunte Ballons aus Rübenach erobern den Himmel

(Koblenz, 07.04.2017) Die Kinder der Grundschule Rübenach fiebern gute zwei Wochen eifrig mit: Sie haben beim Frühlingsfest der Grundschule viele bunte Luftballons über Rübenach steigen lassen.

Jetzt hoffen sie, dass ihr Luftballon, den sie mit einer Karte und ihrem Namen versehen haben, möglichst weit über Stadt und Land fliegt und dort auch gefunden und die Karte an die Volksbank Koblenz Mittelrhein, Geschäftsstelle Rübenach, zurückgesendet wird.

Die Bank hat die Aktion nämlich ins Leben gerufen, um mit dem Verkaufserlös von 50 Ct. pro Luftballon den Förderverein der Grundschule Rübenach zu unterstützen. Über 200 Ballons haben so ihren Weg zum Horizont genommen.

Wer also einen Ballon findet, kann sich, wenn er möchte, selbst auf der Karte eintragen oder sie nach Notiz des Fundorts einfach so in den nächsten Briefkasten werfen.

Nun darf man gespannt sein, wessen Ballon wohl am weitesten geflogen ist.

Eifrig beschriften die Kinder die Kärtchen für ihre Luftballons. Shanice Schneider und Rene Göricke von der Volksbank Koblenz Mittelrhein helfen dabei.

Pressekontakt