12 Monate lang „Lebensfreude am Mittelrhein“

Volksbank Koblenz Mittelrhein kürt 13 Siegerbilder

(Koblenz, 24.10.2018) „Lebensfreude am Mittelrhein“- das war das Motto der Volksbank Koblenz Mittelrhein eG bei ihrem ersten Kalender-Wettbewerb für Hobbyfotografen. Über Facebook und ihre Homepage hatte die Bank im Frühjahr zur Teilnahme aufgerufen. „Dabei wollten wir die Schönheit unserer Region und die Lebensfreude der Menschen, die hier leben, in den Mittelpunkt rücken“, erläuterte Vorstand Walter Müller bei der Preisverleihung.

Eine interne Jury von acht Personen hatte aus allen Einsendungen in einem aufwändigen Verfahren 32 Motive ausgewählt. Diese 32 Motive standen in insgesamt vier Online-Votings zur Wahl, passend zu allen vier Jahreszeiten. Abstimmen konnten die Menschen aus der Region.
Jetzt wurde das Ergebnis des Wettbewerbs – der Kalender 2019 der Volksbank Koblenz Mittelrhein eG – erstmals präsentiert. Von der Koblenzer Seilbahn am Abend über Rhein- und Moselpanoramen samt Weinbergen, von einladenden Wanderwegen bis zu detailverliebten Aufnahmen von Blumen und Tieren reicht das Spektrum der Siegerbilder. Insgesamt 4.000 Exemplare hat die Volksbank Koblenz Mittelrhein eG drucken lassen, die sie zum Weltspartag am 30. Oktober 2018 an ihre Kunden herausgibt.

Druckfrisch nahmen die Preisträgerinnen und -träger im Rahmen einer kleinen Feierstunde die ersten Exemplare entgegen. Zusätzlich gab es für jedes Gewinnerfoto einen Einkaufsgutschein über 100 Euro.

Walter Müller (r.) dankte den glücklichen Gewinnern und überreichte die Preise an (v.l.) Guido Stoffels, Klaus Breitkreutz, Wilhelm Ober, Lisa Birkenheier, Beate Brendebach, Marion Wallendorf. Es fehlte Gregor Zieba.

Pressekontakt