Oberstdorf ruft – und die Urlaubskasse ist gefüllt

Gewinnsparerin aus Bassenheim freut sich über 2.000 Euro

(Bassenheim/Koblenz, 16.08.2018). Auch wenn niedrige Zinsen die Sparlaune oft vermiesen, gibt es doch auch gute Möglichkeiten, zu sparen, dabei anderen zu helfen und mit ein wenig Glück auch die eigene Kasse aufzubessern.

Maria Voll hatte dieses Glück. Ihr Gewinnspar-Los von der Volksbank Koblenz Mittelrhein eG brachte ihr im Rahmen einer Sonderverlosung Urlaubsgeld in Höhe von 2.000 Euro ein. Und der Urlaub ist auch prompt gebucht: Im Herbst geht es für Maria Voll ins schöne Oberstdorf.
„Gewinnsparen ist die clevere Kombination aus Gewinnen, Sparen und Helfen“, erklärt Marktbereichsleiter Burkhard Göbel. Dabei winken Monat für Monat attraktive Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von über 5,7 Millionen Euro. Darüber hinaus werden in Zusatzziehungen weitere attraktive Preise (z.B. Autos, Reisen) ohne Extra-Einsatz für die Teilnehmer verlost.
Ein Los kostet 5 Euro. Davon spart der Teilnehmer 4 Euro an. Mit 1 Euro nimmt er an den Monatsverlosungen teil. Wer 10 Lose mit verschiedenen Endziffern kauft, hat den Gewinn für die richtige Endziffer, für die es 3 Euro gibt, bereits garantiert. Und das Beste: „Von jedem Los spendet die Volksbank Koblenz Mittelrhein wiederum 25 Prozent an soziale und gemeinnützige Einrichtungen hier in der Region“, betont Privatkundenbetreuerin Christiane Jung.
Weitere Infos gibt’s bei den Beratern der Volksbank Koblenz Mittelrhein eG und unter www.vbkm.de/gewinnsparen

Maria Voll (Mitte) ist überglücklich über das unerwartete Urlaubsgeld. Marktbereichsleiter Burkhard Göbel und Privatkundenbetreuerin Christiane Jung freuen sich mit und überreichen die Gewinnerurkunde in der Volksbank-Geschäftsstelle in Bassenheim.

Pressekontakt