Interessengemeinschaft Obere Löhr übergibt Spenden an Caritas und Hospizverein

(Koblenz, 01.02.2018) Über je 2250 Euro Spende können sich das Haus Eulenhorst der Caritas sowie der Koblenzer Hospizverein freuen.

Das Geld stammt aus dem Erlös des Weihnachtskonzerts „Jauchzet und Frohlocket“, dass die Interessengemeinschaft Obere Löhr im letzten Jahr veranstaltet hatte und damit rund 700 Besucher anzog. Die Lotto GmbH und die Volksbank Koblenz Mittelrhein eG stockten den Erlös dann auf insgesamt 4.500 auf.

Auch 2018 ist wieder ein Benefizkonzert geplant. Termin wird der 2. Dezember sein.

v.l.n.r. Daniel Jung (Biwakschachtel), Detlef Hevert (Cadenbach Optik), Eberhard Duchstein (Reuffel), Martina Best-Liesenfeld (Caritas), Jean Warnecke (Café Baumann), Ina Rohlandt (Koblenzer Hospizverein), Werner Birkenheier (Volksbank Koblenz Mittelrhein eG), Robert Duchstein (Reuffel), Dr. Achim Tieftrunk (Singschule Koblenz). (Foto: IG Obere Löhr)

Pressekontakt