Volksbank Koblenz Mittelrhein belegt Spitzenplatz bei unabhängiger Befragung

Von Kunden zur Nummer 1 unter den Banken gewählt

(Koblenz, 15.01.2018) Die zufriedensten Bankkunden in Koblenz sind Kunden der Volksbank Koblenz Mittelrhein. Beim „6. Koblenzer Kundenspiegel“ belegte jetzt die Volksbank Koblenz Mittelrhein Platz 1 der Banken in Koblenz. Bereits bei der letzten Bewertung 2014 stand die Volksbank hier schon einmal auf dem Siegertreppchen.

Die Bewertung resultiert aus einer repräsentativen Verbraucherbefragung, die das unabhängige Institut MF Consulting Marc Loibl aus Deggendorf regelmäßig in den größeren deutschen Städten durchführt. Dabei geht es um die Kundenzufriedenheit hinsichtlich Beratungsqualität, Freundlichkeit und Preis-Leistungsverhältnis. In Koblenz fand diese Studie bereits zum 6. Mal statt. 906 Personen wurden befragt.

Insgesamt wurden sieben Geldinstitute bewertet, neben der Volksbank Koblenz Mittelrhein waren das die Sparkasse Koblenz, die Volksbank RheinAhrEifel, die Commerzbank, die Sparda-Bank Südwest, die Deutsche Bank sowie die Postbank. Voraussetzung für die Bewertung war es, Bankkunde zu sein und in den letzten 12 Monaten Produkte, Beratung oder Servicedienstleitungen in Anspruch genommen zu haben.

Die Kunden der Volksbank Koblenz Mittelrhein bewerten ihre Bankverbindung durchweg am besten. Insbesondere bei der Freundlichkeit der Mitarbeiter sind 91,5 % der Befragten sehr zufrieden bzw. zufrieden. Die Beratungsqualität erzielt einen Spitzenwert von 90,3 % und das Preis-Leistungsverhältnis erhält 85,5% Zustimmung.

„Wir danken unseren Kundinnen und Kunden ganz herzlich für das Vertrauen und diese gute Bewertung. Wir wollen für unsere Kunden erster Ansprechpartner in Finanzfragen sein und gleichzeitig optimale Produkte und Services bieten. Dazu gehören neben erstklassigen Finanzdienstleistungen und persönlicher Präsenz unserer Mitarbeiter genauso innovative und sichere Bankinglösungen“ so Walter Müller, Vorstand bei der Volksbank Koblenz Mittelrhein.

Stephan Breser: „Unser genossenschaftliches Prinzip `was einer nicht schafft, das schaffen viele gemeinsam´ wird bei uns auch intern gelebt. Unsere Mitarbeiter – sowohl im Kundenkontakt als auch in den internen Bereichen – geben tagtäglich ihr Bestes für unsere Kunden. Es ist schön, dass dies auch so wahrgenommen wird. Bereits zum zweiten Mal belegen wir beim Koblenzer Kundenspiegel den 1. Platz. Ein herzliches Dankeschön gilt an dieser Stelle allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.“

Der Vorstand, Stephan Breser (r.) und Walter Müller (l.), freut sich über die Auszeichnung.

Pressekontakt