Technische Umstellung vom 5. bis 8. Oktober 2018

Vorübergehende Einschränkungen und Änderungen im Online-Banking, an unseren SB-Geräten sowie bei Ihrer girocard

Ihre Volksbank Koblenz Mittelrhein eG rüstet sich für die Zukunft. Dafür wird die gesamte IT auf ein neues modernes System umgestellt. In der Zeit vom 05.10.2018 bis 08.10.2018 kommt es zu Einschränkungen bei Barverfügungen und bargeldlosem Bezahlen mit der girocard.

Unsere Geldautomaten* und Kontoauszugsdrucker stehen vom 5. Oktober 2018 ab 12 Uhr bis voraussichtlich 6. Oktober 2018, 20 Uhr, nicht zur Verfügung. Das Online-Banking und Online-Brokerage sind ab Freitag, den 5. Oktober 12 Uhr bis Montag, den 8. Oktober 8:30 Uhr deaktiviert.

Nach der Umstellung können Sie Ihre Bankgeschäfte per Online-Banking noch komfortabler abwickeln.

*Ausnahme:
die Geldautomaten der Volksbank Koblenz Mittelrhein im Löhr-Center, Forum Mittelrhein, Löhrstraße 78 und der SB-Stelle Arzheim sind von der Umstellung nicht betroffen und stehen zur Verfügung.

Unser Tipp

Beachten Sie bitte, dass Sie am Umstellungswochenende über maximal 500 EUR pro Tag und Karte verfügen können. Diese Summe gilt zusammen für Barverfügungen an fremden Geldautomaten und beim bargeldlosen Bezahlen. Da es auch hier nicht ganz ausgeschlossen werden kann, dass es zu Ausfällen kommt, empfehlen wir, sich vorzeitig mit Bargeld einzudecken oder Ihre Kreditkarte zu nutzen.

Alles Wichtige auf einen Blick finden Sie auch in unserem Flyer:

Service-Hotline für Ihre Fragen zum Online-Banking

Ab dem Nachmittag des 5. Oktober haben wir für Sie eine Hotline geschaltet. Unter 0261 3906-124 oder mail@serviceline.de erhalten Sie Hilfe und Antworten auf Ihre Fragen rund ums Online-Banking und Online-Brokerage.

WICHTIG!

Die Umstellung erfolgt intern. In keinem Fall kontaktieren wir unsere Kunden und fragen sensible Daten ab oder fordern Sie zu Eingaben auf! Seien Sie achtsam, damit Sie nicht Opfer von Phishing-Angriffen werden.

Falls Sie sich unsicher sind und Fragen haben, rufen Sie uns gerne unter unserer Servicehotline an.

Unsere Öffnungszeiten und Serviceleistungen während der technischen Umstellung

Unsere Geschäftsstellen sind am Freitag, dem 5. Oktober ab 12 Uhr geschlossen. Sie erreichen die Geschäftsstellen ab dem 8. Oktober zu den regulären Öffnungszeiten. Unsere Telefon-Hotline ist an dem 5. Oktober bis 18 Uhr erreichbar.

Freitag, 5. Oktober 2018  
Verarbeitung beleghafter Überweisungen bis 12:00 Uhr, danach wieder regulär ab Montag, 8. Oktober 2018
Öffnungszeiten 08:30 - 12:00 Uhr (Altstadt 09:00 - 12:00 Uhr)
Telefonische Wertpapier-Order 08:30 - 12:00 Uhr
SB-Geräte nutzbar bis 12:00 Uhr*
Online-Banking bis 12:00 Uhr
Online-Brokerage bis 12:00 Uhr
Zugang Zahlungsverkehrsprogramme bis 12:00 Uhr
KundenServiceCenter 08:00 - 12:00 Uhr
   
Samstag und Sonntag, 06. und 07. Oktober 2018  
SB-Geräte nutzbar Samstag ab 20:00 Uhr*
Online-Banking nicht verfügbar
Online-Brokerage
nicht verfügbar
Zugang Zahlungsverkehrsprogramme
nicht verfügbar
   
Montag, 08. Oktober 2017  
Öffnungszeiten reguläre Öffnungszeiten
Online-Banking ab 08:30 Uhr
Online-Brokerage ab 08:30 Uhr
Zugang Zahlungsverkehrsprogramme
ab 08:30 Uhr
KundenServiceCenter ab 08:00 Uhr

*Die Geldautomaten an unseren Standorten:

  • Löhr-Center
  • Forum Mittelrhein
  • Löhrstraße 78
  • SB-Stelle Arzheim

sind von der Umstellung nicht betroffen und stehen zur Verfügung.


Zugriff auf das Online-Banking, -Brokerage und die Banking-Software

Online-Banking, Online-Brokerage und andere Banking-Software stehen im genannten Zeitraum nicht zur Verfügung.
Nach erfolgter Umstellung steht Ihnen das Online-Banking in einer optimierten Optik und mit neuen Funktionen wieder zur Verfügung. Nach der Umstellung ist die Anmeldung mit den bisherigen Zugangsdaten, VR-Kennung oder Alias und PIN möglich.

Bitte beachten Sie, dass von Ihnen in Ihrem Browser gespeicherte Favoriten/ Lesezeichen eventuell nicht mehr gültig sind und neu erstellt werden müssen, da sich die Login-Adresse ändert. Wir empfehlen den Aufruf des Online-Bankings über unsere Homepage www.vbkm.de


Bargeldversorgung

Am Freitag, 5. Oktober 2018 können Sie bis 12 Uhr Kartenzahlungen uneingeschränkt nutzen. Nach 12 Uhr können Sie an diesem Wochenende nur eingeschränkt mit Ihrer girocard bezahlen und Bargeld abheben.

Unser Tipp

Beachten Sie bitte, dass Sie am Umstellungswochenende über maximal 500 EUR pro Tag und Karte verfügen können. Diese Summe gilt zusammen für Barverfügungen an fremden Geldautomaten und beim bargeldlosen Bezahlen. Da es auch hier nicht ganz ausgeschlossen werden kann, dass es zu Ausfällen kommt, empfehlen wir, sich vorzeitig mit Bargeld einzudecken oder Ihre Kreditkarte zu nutzen.

Junge Kunden (unter 18 Jahren) betroffen

Junge Kunden (unter 18 Jahren) können am Umstellungswochenende weder Bargeld abheben noch bargeldlos bezahlen. Wir empfehlen, sich rechtzeitig mit Bargeld einzudecken.

Nach Abschluss der Umstellungsarbeiten stehen Ihnen alle Services wieder wie gewohnt zur Verfügung. 

Kreditkarten sind nicht betroffen

Kreditkarten können auch in der Zeit der Umstellung uneingeschränkt genutzt werden. Ebenso können Sie an vielen Akzeptanzstellen – wie zum Beispiel Hotels, Restaurants oder in Geschäften – auch mit Ihrer Kreditkarte bezahlen und weltweit an Geldautomaten Bargeld abheben.

Bitte denken Sie daran: Bei Bargeldabhebungen an Geldautomaten fallen Gebühren an.


Daueraufträge und Terminüberweisungen

Ab Freitag 12 Uhr können keine Buchungen mehr durchgeführt werden. Das gilt auch für Daueraufträge und Terminüberweisungen. Die Buchungen erfolgen in diesem Fall später ab dem 8. Oktober. Bitte beachten Sie dies und treffen ggf. Vorkehrungen, damit Ihnen keine Nachteile durch evtl. zu spät erfolgte Zahlungen entstehen.


SB-Geräte außer Betrieb

Unsere Kontoauszugsdrucker und Geldautomaten* sind aufgrund der technischen Umstellung ab

Freitag, 5. Oktober (12 Uhr) bis Montag, 8. Oktober (8 Uhr) außer Betrieb.

*Die Geldautomaten an unseren Standorten:

  • Löhr-Center
  • Forum Mittelrhein
  • Löhrstraße 78
  • SB-Stelle Arzheim

sind von der Umstellung nicht betroffen und stehen zur Verfügung.

Kontoauszüge

Kontoinhabern, die ihre Kontoauszüge bisher am Kontoauszugsdrucker gezogen haben, stellen wir mit unserer technischen Umstellung einmalig und kostenfrei per Post einen Kontoauszug zu. Selbstverständlich stehen nach der Umstellung auch die Kontoauszugsdrucker wieder zur Verfügung. Dies kann dazu führen, dass Sie am Montag, 8. Oktober 2018 keinen Kontoauszug erhalten - sofern am Wochenende keine Umsätze auf Ihrem Konto waren.

Nachdem Sie Ihre Karte eingeführt haben, erhalten Sie zukünftig maximal 10 Blätter.
Um weitere Blätter des selben Kontoauszugs zu erhalten, muss die Karte erneut eingeführt werden. Bitte beachten Sie in diesen Fällen die Hinweise auf dem Bildschirm.


VR-BankingApp

löst Online-Filiale und Online-Filiale+ ab

Die Apps "Online-Filiale+" und "Online-Filiale" können nicht mehr genutzt werden. Bitte nutzen Sie ab dem 8. Oktober 2018 nur noch die VR-BankingApp, die Sie gerne im App-Store downloaden können. Alle Infos und Download-Links finden Sie unter vbkm.de/bankingapp

VR-SecureGo statt TAN-App VR-SecureSIGN

Neue App

Unterwegs mal eben schnell Geld mit dem Handy überweisen. Diese praktische Möglichkeit haben Sie auch weiterhin. Dafür müssen Sie nach dem Umstellungswochenende die neue App VR-SecureGo installieren und freischalten. Aufgrund der technischen Umstellung können Sie ab dem 8. Oktober 2018 Ihre TAN nur noch mit der neuen App generieren. So können Sie die neue App schnell und einfach aktivieren:

  • Loggen Sie sich in Ihr Online-Banking der Volksbank Koblenz Mittelrhein eG ein.
  • Das Online-Banking erkennt automatisch die Umstellung und gibt Ihnen einen Hinweis auf die neue App.
  • Installieren Sie die neue TAN-App VR-SecureGo (Download aus dem jeweiligen App Store)
  • Im Online-Banking wird Ihnen ein Freischaltcode angezeigt, mit diesem aktivieren Sie die VR-SecureGo App
  • Fertig - Sie können die TAN-App wie gewohnt nutzen.

Die automatische Übertragung der TAN aus der VR-SecureGo App in die VR-Banking App ist möglich, sofern die beiden Apps auf dem gleichen mobilen Gerät installiert sind.

Oder nutzen Sie ganz einfach den „Assistenten“ im Onlinebanking. Ihren Weg zu VR-SecureGo finden Sie hier